Kategorie-Archiv: Allgemein

10846127_10204551896229036_3909058719535975224_n[1]

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

Allen Haibachern, Grünmorsbachern und Dörrmorsbachern wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest, einen entspannten Jahresausklang sowie einen guten Start im neuen Jahr 2016.

1400810_10204504668248366_2374419299249327987_o[1]

Veranstaltungshinweis: Wie in jedem Jahr veranstaltet der VW-Opel-Club am 1. Weihnachtsfeiertag um 19:00 Uhr eine kleine Weihnachtsandacht mit anschließendem Glühweinumtrunk an der Marienkapelle. Der Erlös geht wie gewohnt an die Haibacher Kirchen.

Prosit Neujahr! – Auf geht’s zur traditionallen Dreikönigs-Wanderung

Zunächst allen unseren Mitbürgern und Mitbürgerinnen sowie allen unseren Freunden und Mitgliedern ein frohes und erfolgreiches neues Jahr 2015.

Mittlerweile schon Tradition hat unsere Dreikönigs-Wanderung am 6. Januar. Wir treffen uns um 10:00 Uhr am Eingang zur Haibacher Schweiz und wandern von da aus in Richtung Hösbach zur „Sauhohle“. Gehzeit ca. 1,5 – 2 Stunden (einfache Strecke). Anmeldung zwecks Tischreservierung bitte bei Gerd Hubert.

Tipp: Diese App warnt vor Unwetter und Katastrophen

Diese App für iPhone bzw. Android warnt vor Unwettern und Katastrophen und funktioniert in vielen Landkreisen in Deutschland, u. a. auch Aschaffenburg.

Sie ist kostenlos verfügbar …

… für Android im Google Playstore:
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.combirisk.katwarn

… für iPhone im Appstore:
https://itunes.apple.com/de/app/katwarn/id566560753?mt=8

 

Nuernberg-Germanisches-Nationalmuseum-2

Die Säulen des Grundgesetzes

Kennen Sie sie alle? Die Artikel 1 – 19 des Grundgesetzes? Die Grundrechte der Bürger der Bundesrepublik Deutschland.

Im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg sind auf 19 Säulen in Stein gemeißelt festgehalten.

Hier die dazugehörigen Links:

https://www.bundestag.de/grundgesetz
Germanisches Nationalmuseum http://www.gnm.de/

Vielleicht ein Tagesausflug für diejenigen, die die Ferien zu Hause verbringen.
Klick hier zu den Bildern

Aktion-Leuchtende-Kinderaugen-Logo

Über 2.000 Kinder am Bayerischen

Untermain leben in Armut

Diese Zahl ist unfassbar. Und es werden immer mehr.

Der Verein „Leuchtende Kinderaugen“ hat sich zur Aufgabe gemacht, diesen Kindern zu besonderen Anlässsen (Weihnachten, Geburtstag etc.) eine kleine Freude zu bereiten. Aber auch Soforthilfen, wie bei dringende medizinische Unterstützung, steht auf dem Programm.

Was hat das mit uns in Haibach zu tun? Und wer kann konkret helfen? Lesen Sie weiter.