Schlagwort-Archiv: Aschaffenburg

2015-04-18_193336

„Die bedingungslose Kapitulation vor der Industrie“ …..

….. mit diesen Worten fasste Kabarettist Urban Priol die geplanten Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TISA kurz und knapp zusammen.

Anlässlich des globalen Aktionstages „STOPP TTIP“ waren schätzungsweise 300 Menschen an den Engelsplatz nach Miltenberg gekommen. Eingeladen hatten die Aktionsbündnisse aus den Landkreisen Miltenberg und Aschaffenburg.

Anzeige TTIP

Informationsveranstaltung STOPP TTIP

Anlässlich des internationalen Aktionstages zu den geplanten Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TISA findet am Freitag Abend eine Informationsveranstaltung in der Stadthalle Aschaffenburg statt.

  • Termin: Freitag, 17. April 2015, 19:00 Uhr
  • Stadthalle Aschaffenburg, Raum K2
  • Es spricht der stv. Vorsitzende des Bund Naturschutz in Bayern, Herr Sebastian Schönauer.
Aktion-Leuchtende-Kinderaugen-Logo

Über 2.000 Kinder am Bayerischen

Untermain leben in Armut

Diese Zahl ist unfassbar. Und es werden immer mehr.

Der Verein „Leuchtende Kinderaugen“ hat sich zur Aufgabe gemacht, diesen Kindern zu besonderen Anlässsen (Weihnachten, Geburtstag etc.) eine kleine Freude zu bereiten. Aber auch Soforthilfen, wie bei dringende medizinische Unterstützung, steht auf dem Programm.

Was hat das mit uns in Haibach zu tun? Und wer kann konkret helfen? Lesen Sie weiter.

Die Stadtautobahn und die Berliner Allee – wird eine „alte Rechnung“ nun doch noch beglichen?

Seit geraumer Zeit gibt es in Aschaffenburg eine Bürgerinitiative, die den Ausbau der B 26 (Darmstädter Straße / Schönbusch) verhindern will. Was geht uns das in Haibach an? Oberflächlich betrachtet nichts. Die Straße ist viel zu weit weg und hat keinen Einfluss auf den Verkehr in Haibach. Allerdings erinnern mich solche Projekte immer wieder an eine „alte Rechnung“.

Beim genaueren Hinsehen fällt dem Betrachter nämlich auf, dass auf der einen Seite der Stadt die Tore weit geöffnet werden sollen, um den Verkehr in die Stadt fließen zu lassen – auf der anderen Seite aber die Zufahrtswege zur Stadt systematisch verbaut werden und damit Verkehrsprobleme auf Umlandgemeinden verlagert werden.

Stand der Freien Wähler auf dem Stadtfest Aschaffenburg

Am Wochenende 24. und 25. August 2013 ist in Aschaffenburg das Stadtfest.

Auch die Freien Wähler aus Stadt und Landkreis sind in diesem Jahr dort präsent.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um mit Ihren Kandidaten für den Bezirkstag, Landtag und den Bundestag ins Gespräch zu kommen und informieren Sie sich über die Ideen und Ziele der Freien Wähler.

Veranstaltungshinweis: Hubert Aiwanger kommt nach Aschaffenburg

Am Samstag, den 22. Juni 2013 kommt Hubert Aiwanger, Landesvorsitzender der Freien Wähler Bayern, zum Wahlkampfauftakt und zur Unterstützung der hießigen Direktkandidaten/innen nach Aschaffenburg.

Beginn der Veranstaltung ist um 13:30 Uhr in der Stadthalle Aschaffenburg.

Die Kandidaten/innen der Freien Wähler für die Bundestagswahl, Landtags- und Bezirkstagswahl stellen sich vor:

  • Prof. Dr.  Helmut Rehm (Bundestagskandidat)

FWG-Haibach intern: Freie Wähler treffen sich auf dem Aschaffenburger Volksfest

Am Freitag, 14. Juni 2013, startet wieder das Volksfest in Aschaffenburg. Der Kreisverband der Freien Wähler möchte wie in den vergangenen Jahren am Eröffnungsabend Präsenz zeigen und lädt auch die Haibacher FWG-Mannschaft herzlich dazu ein. Die Einladung kommt von unserer Kreisvorsitzenden Tanja Rock.

Selbstverständlich sind – wie immer – auch Ehegatten/innen und Freunde unserer Mitglieder, herzlich willkommen.