Schlagwort-Archiv: Knochengarten

Kreuzung-Großmannstraße-Würzburger-Findbergstraße

Das Wichtigste vorab: In Haibach wird weiterhin geblitzt und kontrolliert. Doch es gab noch andere wichtige Themen im Gemeinderat am 13.11.2013

Wo es Regeln gibt, muss es jemanden geben, der hin und wieder auf die Einhaltung der Regeln achtet. Und dass sich ein Wegfall dieser Kontrollen sehr schnell herumsprechen würde, war am Ende allen bewusst. So konnte sich der Gemeinderat in seiner Sitzung am 13.11. dem Antrag eines CSU-Gemeinderates, die Verkehrskontrollen probeweise für ein Jahr auszusetzen, nicht anschließen.

FWG sucht Baggerfahrer… :-)

Wir suchen Dich… den Baggerfahrer schlechthin.

In der gestrigen Sitzung des Haibacher Gemeinderates durften wir eine Präsentation des Vereins ABenteuer.e.V. verfolgen. Der Verein ist der Träger unseres Haibacher Knochengartens. Darin ging es unter anderem um den Bau einer BMX-Bahn der geplant ist.

Wussten Sie schon …? Hier entstehen 60 Parkplätze für das Haibacher Freizeitgelände.

Haibach Freizeitgelande ParkplatzDie Ansicht auf unserem Bild wird wohl bald der Vergangenheit angehören. Warum?

Nach dem Willen von Bürgermeister und Gemeinderat soll  linkerhand ein Parkplatz für rund 60 Fahrzeuge entstehen. Auf dem Gelände befinden sich derzeit eine Grünfläche mit den Altglascontainern, eine (ehemalige) Pferdekoppel sowie der Pflanzgarten der Gemeindegärtnerei. Dahinter beginnt der Waldfriedhof.

Das Problem am Sonneneck-Parkplatz

Vor gut drei Wochen hatte ich an dieser Stelle über die bevorstehende Eröffnung der Abenteuerfarm Knochengarten berichtet. „Bis zur Eröffnung gibt es noch einiges zu tun“, schrieb ich damals und zeigte das Bild mit dem Bagger für die erforderlichen Kanalbauarbeiten (für die Toilettenanschlüsse).

Der Bagger – bzw. vielmehr die Kanalbauarbeiten – stehen auch im Mittelpunkt dieser Geschichte:

Wie die Straße und der Parkplatz rund um das Sonneneck aktuell aussehen, beschreiben die „Mädels vom Sonneneck“ (wie sie sich selbst in ihrem Gedicht nennen) sehr treffend in ihrem aktuellen Gedicht, das sie am 18.04. im Mitteilungsblatt veröffentlicht haben. Nur so viel vorab: Der Bagger ist weg, …

Auch bei gesellschaftlichen Anlässen Flagge zeigen: Die Eröffnung der Abenteuerfarm „Knochengarten“

Voller Neugier sind wir zwei Vorstände – Michael Zeis und Ingo Adams – Samstagnachmittag zum Knochengarten gepilgert um der Eröffnung des dortigen Abenteuerspielplatzes beizuwohnen.