Schlagwort-Archiv: Main-Echo

Liebe Haibacher Bürger, bitte nicht vom Main-Echo verwirren lassen ….

1013714_598849820188925_1934287203_n

Liebe Haibacher Bürger, liebes Main-Echo,

bitte nicht verwirren lassen. Da wurde wohl etwas verwechselt.

Die FWG Haibach ist seit 18 Jahren im Gemeinderat vertreten und stellt 20 Kandidaten für die kommenden 6 Jahre im Gemeinderat.

Über die „Verjüngung“ freuen wir uns allerdings. 🙂

Die genaue Auflistung der Kandidaten findet ihr hier: http://www.fwg-haibach.de/gemeinderatswahl

Vorsicht ! Zündstoff !

Hier wird gezündelt!

Zu diesem Ergebnis kommt ein Main-Echo-Berichterstatter nach dem Besuch unserer Facebook-Seite „WIR ALLE sind Haibach(ME-Bericht vom 30.07.2013 / Seite 18).

Wenn Sie sich selbst diesem „leichtfertigen Spiel mit dem Feuer“ aussetzen möchten, sollten Sie schnell unsere Facebook-Seite besuchen und dort ein dickes „Gefällt mir“ hinterlassen.

Wie geht es weiter mit der Kultur- und Sporthalle? Der Arbeitskreis hat getagt.

Am vergangenen Donnerstag, 25.07., tagte der Arbeitskreis „Kultur- und Sporthalle“.

Die Sitzung war zwar an sich „Nicht-öffentlich“ (wie wir selbst auch erst im Nachhinein erfahren haben). Da aber nun auch das Main-Echo berichtet, gehen wir davon aus, dass die Ergebnisse der Besprechung der Öffentlichkeit nicht vorenthalten werden sollen.

„Alles wird neu“ schreibt das Main-Echo in seinem Artikel vom 30.07. und erwähnt darin sogar unsere Facebook-Aktivitäten. Cool. Noch mehr hätten wir uns gefreut, wenn unsere Bemühungen um eine schnelle Interimslösung auch noch richtig wiedergegeben worden wären.

Ausführlicher Bericht über Haibach – heute (20.04.2013) im Main-Echo

Das Main-Echo schreibt heute in einem ausführlichen Bericht aus der aktuellen Sitzung des Bauausschusses am vergangenen Mittwoch.

Unter anderem geht es um das Projekt „Neuer Bauhof / Feuerwehrhaus“, die geplante Veräußerung des gelben Hauses in der Jahnstraße (ehemaliges ÜWU-Gebäude) und um diverse andere Veränderungen, die in der Ortsmitte in Haibach demnächst anstehen.

Leserbrief zu Artikel im Main-Echo „Pläne für Sportgelände auf Eis gelegt“

Die Kultur- und Sporthalle in Haibach ist in die Jahre gekommen. Eine Sanierung ist dringend erforderlich. Über dieses Thema wurde auch im Main-Echo vom 20./21. Oktober 2012- Seite 21, Kreis Aschaffenburg „Pläne für Sportgelände auf Eis gelegt“ berichtet.

Unser Gemeinderat und FWG-Mitglied Jürgen Goldhammer bittet um die Veröffentlichung des folgenden Leserbriefes, der im Main-Echo leider nicht abgedruckt wurde.

(Für den Inhalt des Textes ist der Autor selbst verantwortlich. Inhalte und Meinungen stimmen nicht zwangsläufig mit der Meinung der FWG Haibach überein.)

Leserbrief zu Artikel im ME vom 20./21. Oktober 2012- Seite 21, Kreis Aschaffenburg: „Pläne für Sportgelände auf Eis gelegt“