stop_ttip_2001-150x150[1]

Kennen Sie TTIP und CETA? Diese beiden können Ihr Leben verändern. Sie sollten sie kennenlernen!

Waren es im Oktober 2014 noch 240, sind es mittlerweile über 400 Organisationen aus ganz Europa, die sich in einem Bündnis zusammengeschlossen haben, um gegen die Pläne der EU zu protestieren. Vor dem Supermarkt, in der Fußgängerzone, auf dem Marktplatz oder einfach an der nächsten Straßenecke.

Und darum geht es:

Kurzvideo (4 Min): Dieser Horrorfilm ist jugendfrei (Video ansehen –> Klick auf’s Bild):

Quelle: http://blog.campact.de/2014/03/ttip-dieser-horrorfilm-ist-jugendfrei/

Ausführliche Infografik (Klick auf’s Bild, um die gesamte Grafik anzuzeigen)2014-10-01_100840
Weitere Informationen und Links siehe in der Spalte rechts.

Informationsveranstaltung am Montag, 7. September, 19:30 Uhr in Kleinwallstadt (für uns alle gut erreichbar)

Am Montag, 7. September, 19:30 ist besteht die nächste Gelegenheit, sich live und aus kompetenter Quelle zu informieren. Veranstaltungsort: Zehntscheune, Kleinwallstadt. Redner sind u. a. Dr. Hans Jürgen Fahn (MdL, Freie Wähler) und Thomas Mütze (MdL, Bündnis 90/Grüne).

Demotag am Samstag, 10.10.2015 in Berlin (leider etwas weiter)

Mitte Oktober endet die offizielle Zeichnungsfrist der selbstorganisierten Bürgerinitiative gegen die Freihandelsabkommen. Sie erinnern sich: Die EU-Kommission hatte eine offizielle Bürgerinitiative aus fadenscheinigen Gründen abgelehnt, und damit den Bürgern ein Mitspracherecht verweigert. Mittlerweile haben weit über 2 Millionen Bürger aus allen Staaten Europas die inoffizielle Bürgerinitiative unterschrieben.

Aus diesem Anlass findet am 10.10. 2015 ab 12:00 eine Großdemo in Berlin statt. Auch aus unserer Region sind Busse nach Berlin geplant.

Und das können SIE tun:

Weitere Informationen haben wir über die Links in der rechten Spalte für Sie zusammengestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*