Machen Sie mit!

Alles nur noch „alte, weise Männer“ in Haibach ?

 

Liebe Haibacher Mitbürger,

knapp sechs Monate gehen noch ins Land und dann findet am 15. März 2020 die nächste Kommunalwahl statt.

Wie bei allen Parteien und Wählergruppen gibt es auch bei uns Überlegungen zu Wahlprogrammen, Kandidatenlisten und der Art des Wahlkampfes selbst. Und wie wahrscheinlich bei einigen unserer Mitbewerber gibt es auch bei uns noch freie Plätze auf unseren Listen.

Auf geht’s !

Gemeinderats(mit)arbeit kann INTERESSANT und sogar SPANNEND sein.

In einer der der letzten Sitzung ging es z.B. um einen Discountmarkt mit bester Aussicht und Lage und einer möglichen Baulanderschließung. Gerade dieses Thema war die letzten Jahre „eingefroren“.

Jetzt kommt Bewegung in die Angelegenheit. Prima war da natürlich, dass zu Beginn der Sitzung eine Bürgerfragestunde stattfand, in deren Verlauf das Thema schon einmal „vorgeglüht“ wurde.

Während der eigentlichen Sitzung haben dann aber die Gemeinderäte und die Verwaltung das alleinige Rederecht.

Und bei dieser Tatsache kommen Sie ins Spiel.

Bestimmen Sie für die nächsten sechs Jahre mit, wenn es um Kindergärten und Schulen, Straßen und Radwege, Nahversorgung und Vereinsförderung und vieles andere mehr geht!

Wir in der FWG mögen kritische, eigenständige (auch eigensinnige) Geister, die ohne Richtungsvorgabe einer großen Partei mitreden und mitentscheiden.

Besonders freuen wir uns über jüngere Frauen, die sich mit uns zur Wahl stellen – Männer im (mindestens) „gesetzten“ Alter gibt es im Gemeinderat zur Genüge.

Nehmen Sie sich ein Beispiel an der Landratskandidatin der Freien Wähler, Frau Maili Wagner, die als Quereinsteigerin offen auf die Wähler zugeht (z.B. auf der Grünmorsbacher Kerb) und unsere nächste Landrätin werden möchte.

Am 24. Oktober treffen wir uns zur Informationsveranstaltung der Freien Wählergemeinschaft in Haibach. Ich freue mich auf möglichst viele interessierte Mitbürger.

Ingo Adams

(1. Vorsitzender)

 

Gesucht werden

Mitbürger

(männlich und weiblich),         

die ihre Ideen für die Zukunft der Gemeinde einbringen wollen

und

die bereit sind, einen Teil ihrer Freizeit für alle ihre Mitbürger zur Verfügung zu stellen.

 

   

Wir bieten

 
ab sofort

Mitspracherecht bei der Fraktionsarbeit vor den Gemeinderatssitzungen

 

im Jahr 2020

einen Listenplatz bei der Gemeinderatswahl 2020 auf der Liste der FWG,

auch ohne Mitglied in der FWG zu werden!

 

Bei erfolgreicher Wahl

Zugang zu allen Informationen über die Planungen in der Gemeinde,

offene Meinungsäußerung,

freie Abstimmung ohne Fraktionszwang

in den Sitzungen des Gemeinderates und der Ausschüsse

 Slogan2

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen