previous arrow
next arrow
Slider

Hallo FWG, Freunde und Bekannte!!

Heute übersetzen wir FWG mit Fahren Wir Gemeinsam!

Wir haben uns nämlich für das „Stadtradeln“ in Haibach angemeldet.

Die Gemeinde Haibach nimmt vom 3. bis 23. Juli unter dem Motto „LANDKREISRADELN“ an der Kampagne „STADTRADELN“ des Klima-Bündnis teil.

Beim bundesweiten Wettbewerb „Stadtradeln“ geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren, radelnde Mitglieder der kommunalen Entscheidungsgremien, tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Hiermit möchten wir euch alle (mit allen euren Freunden, Bekannten und Verwandten……) einladen, an unserem FWG-Radeln teilzunehmen und innerhalb der drei Wochen möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Jeder Kilometer zählt!

Wie kann man mitmachen?

Zuerst muss man sich anmelden auf

https://www.stadtradeln.de/haibach - Mitmachen - registrieren

Man gibt sich einen Teilnehmernamen und ein persönliches Passwort.

Es können auch erradelte Kilometer für mehrere Radelnde im selben Account eingetragen werden (z. B. für Familien). WICHTIG: Die genaue Anzahl an Personen, für die Kilometer eingetragen werden, muss angegeben werden.

ODER: Du lädst dir die App „Stadtradeln“ aufs Handy. (Da ist die Registrierung etwas kompliziert, weil der Bildschirm so klein ist. Am besten: Auf dem großen Computer registrieren – dann App laden und dort nur noch einloggen)

Und schon geht´s aufs Rad!

Jeder Kilometer, der im Aktionszeitraum 3. bis 23. Juli mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann online ins Kilometer-Buch oder direkt über die STADTRADELN-App eingetragen werden. Radelnde ohne Internetzugang können der FWG-RADELN-Koordination (Christian Fuchs) die Radkilometer per Kilometer-Erfassungsbogen melden. (siehe unten)

Es ist egal, ob jeder einzeln Rad fährt oder wir in der Gruppe einen Ausflug machen. Einen Gruppenausflug wollen wir auf jeden Fall machen, vielleicht auch mehrere. Zielvorschläge werden angenommen! Auch können wir uns gerne öfter zu Feierabendradeln treffen. Die Rentner sind auch eingeladen zu Früh- oder Mittags-Touren.

Es geht nicht um´s Gewinnen von irgendwelchen Preisen. Schon allein das gemeinsame Radeln ist es wert, mitzumachen. Also: Anmelden, warm machen und auf geht´s!

STADTRADEL-APP

Mit der STADTRADELN-App könnt ihr Strecken ganz einfach per GPS aufzeichnen. Die App schreibt die Kilometer unserem Team gut. In der Ergebnisübersicht sehen wir auf einen Blick, wo unser Team, der Landkreis Aschaffenburg oder Ihre teilnehmende Kommune steht. Im Team-Chat können wir uns zu gemeinsamen Touren verabreden oder gegenseitig anfeuern.

RADAR NUTZEN!

Aufgebrochener Asphalt, Hindernisse, schlechte Verkehrsführung oder nicht mehr erkennbare Verkehrsschilder: Solche Informationen könnt ihr im Aktionszeitraum über die kostenfreie STADTRADELN-App oder eingeloggt auf der STADTRADELN-Seite mit der integrierten RADar!-Funktion melden. So informieren wir die Kommune schnell und unkompliziert über störende und gefährliche Stellen im Radwegeverlauf, die Ihnen beim Radeln auffallen.

Unser Koordinator ist

Christian Fuchs

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

----------------------------------------------

 

Wir sind für Sie im Gemeinderat!

dank2

 

Liebe Mitbürger in Dörrmorsbach, Grünmorsbach und Haibach!

Natürlich überschattet die Corona - Pandemie in diesen Tagen alle anderen Aufgaben und erfordert Aufmerksamkeit, Wachsamkeit und Disziplin von jedem einzelnen von uns. Vor diesem Hintergrund erscheinen jetzt viele Probleme, Ärgernisse und Themen, die uns sonst beschäftigen, zweitrangig und wirklich nicht so bedeutend.

Dennoch will ich es nicht versäumen, allen Haibacher Wählerinnen und Wählern, die unseren Kandidaten der FWG bei der letzten Gemeinderatswahl ihre Stimmen gegeben haben, recht herzlich zu danken. Sie haben unsere Fraktion im Gemeinderat von drei auf vier Mitglieder vergrößert und somit erheblich gestärkt.

Drei von uns sind zum ersten Mal im Gemeinderat und werden sich anschicken, sich schnell in alle Themen einzuarbeiten. Ein offenes Ohr für Ihre Belange werden wir aber vom ersten Moment an haben. Zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen, wenn irgendwo „der Schuh drückt “.

Gerne würde ich Sie jetzt auch zu unserer nächsten Fraktionssitzung einladen, auf der dann (wie immer) die Tagesordnung der kommenden Gemeinderatssitzung besprochen wird. Sobald die Corona-Beschränkungen dies wieder erlauben ergeht eine Einladung. Wir werden Sie auch auf unserer Internetseite auf dem Laufenden halten!

Bis dahin wünsche ich uns allen Geduld, Zusammenhalt und gegenseitige Rücksichtnahme.

 

Ihr

Ingo Adams

Vorsitzender

 

Slogan2

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.